Letztes Wochende

Freitag 12 September

 Am Freitag bin ich mit Sarah zu dem Football game unserer Schule gegagen! Wir haben gegen die Oviedo Lions gespielt ( der anderen High school in meiner Stadt)!!! Und wir haben gewonnen (GO HUSKIES!!!!). Es war großartig. Wir haben das für uns wichtigste spiel der Saison ohne unseren Standart Quarterbeck gespielt. Der hat sich nämlich letzte woche das Bein gebrochen. Der school spirat kam wärend des spieles richtig durch! Ich denke das ist eine der Sachen die ich vermissen werde! Jeder sitz dann im Station und schreit- one we are the Huskies two lalalala three u.s.w. es macht echt spaß. Und ich lieb Football. es ist zwar der brutallste Sport denn ich jeh gesehen habe aber er ist echt cool. Und das gute ist , ich bin immer auf dem neusten stand mit den Infos da ich nehmlich mit den wichtigsten Spielen der Teams einen Mathekurs habe. Ich dachte immer das die wichtigsten Spieler auch die dümmsten sind aber das Klischee hat sich nicht bestätigt.

 

Samstag 13 September

Heute habe ich mich mit Rene, Sarah, Celine und Francesca aufgemcht zu " painting a Rotary Club" whatever this means??     Na ja endlich angekommen hab ich erfahren das wir einen Einrichtung für behinderte Menschen streichen. In blau und hell blau. Ich hatte nachher mehr farbe an mit une meinen Annziehsachen als an der Wand. Das war auch der Grund warum ich nur noch LIGHT Blue Men Group Women genannt wurde. Ich war nämlich für hell blau zuständig. Nacher haben wir dann Adam abgeholt und sind alle zu mir gefahren wo Francesca und Ich dann mühevoll versucht haben dir Farbe abzubekommen. Als dieses endlich geschafft war sind wir dann in die Mall gefahren. Wo wir den Film the Mimmies geschaut haben. NAch dem Film sind Adam und ich dann auf die Idee gekommen unseren ersten amerikanischen Haarschnitt zu bekommen. Gesagt getan. Adam hat jetzt sehr kurze Haare und meine sind auch etwas kürzer. Wie sehen ein bisschen trottelig aus aber es ist unser " erster amerikanischer Haarschnitt". Danach ind wir dann nach Hause bzw. ich mitt zu Francesca um ein Sleep over zu haben. Der abend war dann noch sehr lustig mit Gesichtsmaske und all so nem Mädchenkram denn Adam war ja schon wieder zu Hause.

 

Sonntag 14 September

 Die Gastfamilie von Francesca ist echt die höhe! Wir sind beide runter gegangen um zu frühstücken und haben auch höflich " Guten Morgen " gesagt dch wir wuredenn stumpf ignoriert. Tja stumpf ist trumpf oder wie sagt man? Dann später wieder ab zur Mall wo wir dann auch Srah getroffen haben. Ich hab mir diesesmal auch was gekauft eine Bermuda jeans shorts von American Eagel. Ich mag sie!! Danach war mein Tag dann auch zu Ende. Ich bin früh ins Bett gegangen, denn am Wochenende habe ich nicht so viel Schlaf abbekommen.

 

Das wars von mir

Hab euch ganz doll lieb und vermisse euch!!! Judith

15.9.08 23:12, kommentieren

9 September 2008

Wenn man die amerikanische Schreibweise des Datums als deutsche betrachten würde, wäre heute mein Geburtstag .        Ist aber leider nicht so.

Was habe ich heute gemacht?

eigentlich nichts besonderes ich bin wie jeden Wochentag um 6:15 Uhr aufgestanden und habe geduscht. Danach ab aufs Bike und los in die Schule. Die, wie immer war.. langweilig und doch ein bisschen anspruchsvoll wegen der Sprache und der Pünktlichkeit . Das ist hier mein großes Problem. Seit ihr schon mal in 6 min von Gebäude 1 zu Gebäude 12 gerannt mit 4 dicken Büchern im Arm die man meinstens 1 unterwegs verliert? Also für mich ist das jeden dag die größte herausforderung. Die dicht gefolgt von den Hausaufgaben ist. Denn hier bekomt man welche jeden Tag für jede Stunde.

Das wars von mir!

Ach ja Mama+ Papa? Ich versuche Bilder online zu stellen aber das ist nicht so einfach weil man die dafür in eine andere Größe zurecht schneiden muss. Aber ich werde mir dafür Zeit nehmen, ich verspreche es. Vielleicht könnt ihr mir Thaís Seite nennen und ich probiere es mit meinen Fotos dort mal.

Hab euch ganz doll lieb! Und vermisse euch!

Eure Judith  

8.9.08 23:38, kommentieren

Morgen bin ich schon 1 Monat hier

4 September

So ich habe es endlich geschafft eine geeignete Seite zu finden um mein Leben in Florida festzuhalten.

Leider ist es bis jetzt nicht gerade das interessanteste. L

Heute bin ich wie jeden Wochentag um 6:15 aufgestanden, denn die Schule fängt um 7:15 an. Was meiner Meinung nach viel zu früh ist!

Okay lasst mich mal die Schule beschreiben!

Ich denke das richtige Wort für meine Schule ist ANDERS.

-die Lehrer kommen nicht zu dir? Nein du musst von klasse zu Klasse rennen denn wenn du 3 mal im ganzen Jahr zu spät kommst musst du samstags um 6 a.m. für 3 Stunden Nachsitzen. Ich meine wow das ist doch auch ne Bestrafung für die Lehrer. Oder?

Auf Grund der Tatsache das jeder in a hurry ist hat du keine zeit mit Leuten zu reden bzw. sie erst kennen zu lernen. Wenn du mal welche kennen lernst haben sie eine andere Lunchzeit als du. Das heißt du isst weiterhin dein lunch mit den Deutschen oder mit Freaks die nur von ihrem Computer reden.

Nachmittags versuchst du dann deinen Berg von Hausaufgaben zu erledigen und für die Test zu lernen. Denn hier schreibst du in jedem Fach jede Woche einen und alle neun Wochen ein Exam.

Es ist ziemlich deprimierend wenn man die Sprache nicht völlig beherrscht. Aber ein Lichtblick ist Physik! Ich bin der Streber! Denn ich schreibe immer ein A.

Dienstag werde ich in den German Club eintreten um Amerikanische (hoffentlich Normale) Leute kennen zu lernen.

So das ist es heute von mir!

 

Ich vermisse euch!!!!

 

5.9.08 01:26, kommentieren